Gummipuppen.de: Gummipuppen & Sexpuppen günstig kaufen
Seite 1 von 4 123 ... Letzte
Ergebnis 1 bis 15 von 58
  1. #1

    Registriert seit
    12.2017
    Beiträge
    5

    Haftstrafe für das Importieren kleiner Dolls?

    Ich war heute ein wenig im Netz unterwegs, um ein paar Informationen zu verschiedenen Dolls ein zu holen und spiele mit dem Gedanken, erst mal eine kleine für einen erschwinglichen Preis im Januar zu kaufen.
    Doch dann bin ich auf einen aktuellen Bericht gestoßen, bei dem ein Amerikaner, allein für den Import einer 1,17m großen Puppe 8 Monate Haftstrafe bekommen hat. Es gab zwar viele andere, verwerfliche Punkte, aber die Puppe würde gesondert aufgeführt.

    Muss ich jetzt mit etwas ähnlichem rechnen, wenn ich mir eine 1,10m Puppe zulegen möchte?
    https://www.sott.net/article/361472-Churchwarden-jailed-for-importing-obscene-life-sized-child-sex-doll

  2. #2

    Registriert seit
    12.2016
    Beiträge
    94
    Lebst du denn in Amerika?
    In Deutschland kannst du Kinderpuppen absolut straffrei importieren und selbstverständlich auch bimsen

  3. #3

    Registriert seit
    08.2011
    Beiträge
    2.490
    Wir leben in Deutschland, ... nicht in den USA

    Man sollte auch mal erwähnen, es geht nicht nur um die Größe der Doll, sondern um die Darstellung einer Frau oder eines Kindes!
    Aber auch hier gibt es Menschen die der Meinung sind, diese Kinder-F...r-Dolls sollten vom Gesetzgeber verboten werden
    und sich dafür auch öffenlich einsetzen!

  4. #4

    Registriert seit
    12.2017
    Beiträge
    5
    Zitat Zitat von Dollfetish Beitrag anzeigen
    Lebst du denn in Amerika?
    In Deutschland kannst du Kinderpuppen absolut straffrei importieren und selbstverständlich auch bimsen
    Ich weiß natürlich, dass das ganze nicht unbedingt so auch in Deutschland gehandhabt wird, aber wenn ich mir eine kleine Doll ausgesucht habe, die auf Grund meines empfindens in Proportionen, eben einen Brust Umfang von 52cm hat. Und damit keine unnatürliche D Größe, hatte ich entsprechend Bedenken.

    Aber ich habe ohnehin Glück, dass ich heute einen Händler in Deutschland gefunden habe, der die führt.

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Avatar von J.B
    Registriert seit
    12.2017
    Ort
    Klappsmühle
    Beiträge
    47
    Mich interessieren auch kleine Puppen wie die Lilli https://www.dollpark.com/sexpuppen/6...oll-lilli.html aber war mir auch unsicher ob dies überhaupt erlaubt ist, also fragte ich die Händler und sie sagten "sogar Kinderpuppen sind legal", ich habe dann gleich dem Zoll angerufen und über die Gesetzlage von Kindersexpuppen erkundigt, die antwort war, es gibt kein Gesetz das den kauf und besitz einer solchen Puppe verbietet.
    Natürlich handelt es sich bei der Lilli nicht um eine Kinderpuppe wie ihr dem Link entnehmen könnt (es sei den man beurteilt sie nach Körper und konfektionsgrösse aber nicht nach Proportienen und Gesichtsausdruck), aber ich erwähne die ganze geschichte drumherum nur zur verdeutlichung.

  6. #6

    Registriert seit
    08.2011
    Beiträge
    2.490
    Zitat Zitat von J.B Beitrag anzeigen
    ich habe dann gleich dem Zoll angerufen und über die Gesetzlage von Kindersexpuppen erkundigt, die antwort war, es gibt kein Gesetz das den kauf und besitz einer solchen Puppe verbietet.


    Na dann haben die Dich belogen, es gibt Länder: die haben solche Gesetze!!!

    Und spätestens, wenn diese Dolls mit einen Kindesmissbrauch in Deutschland bekannt werden,
    dann bewegt sich auch was in Deutschland, es muss bei uns immer erst tote geben, ...

  7. #7
    Avatar von Macallo
    Registriert seit
    11.2017
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    105
    Zitat Zitat von Silicondoll Beitrag anzeigen


    Na dann haben die Dich belogen, es gibt Länder: die haben solche Gesetze!!!

    Und spätestens, wenn diese Dolls mit einen Kindesmissbrauch in Deutschland bekannt werden,
    dann bewegt sich auch was in Deutschland, es muss bei uns immer erst tote geben, ...
    Ich gehe mal davon aus, dass J.B. beim DEUTSCHEN Zoll angerufen hat und die geben dann auch nur Auskunft zur DEUTSCHEN Gesetzeslage.
    Ganz sicher gibt es da schon irgendwelche Schützer die sich profilieren müssen und in die Richtung VERBOT (ob nun Tierversuche, Dieselmotoren oder eben Sexpuppen) arbeiten.
    Was ist denn eigentlich deiner Meinung nach (Silikondoll) erforderlich, wenn eine Vergewaltigung einer volljährigen Frau durch einen Sexpuppenbesitzer bekannt wird? Sexpuppen (also solche die keine Kinder assoziieren) verbieten?
    Wem schadet eine kindliche Sexpuppe denn eigentlich? Kann das nicht eher ein geeignetes Mittel sein, Pädophile daran zu hindern zum Täter zu werden?

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Avatar von J.B
    Registriert seit
    12.2017
    Ort
    Klappsmühle
    Beiträge
    47
    Zitat Zitat von Silicondoll Beitrag anzeigen


    Na dann haben die Dich belogen, es gibt Länder: die haben solche Gesetze!!!

    Und spätestens, wenn diese Dolls mit einen Kindesmissbrauch in Deutschland bekannt werden,
    dann bewegt sich auch was in Deutschland, es muss bei uns immer erst tote geben, ...
    Wie die gesetzlage in anderen Länder aussieht interessiert mich nicht, das können die Deutschen Händler und der Deutsche Zoll auch nicht wissen.
    Ich habe nach der gesetzlage hier bei uns gefragt und hier kann jeder der sowas will bedenkenlos einkaufen.
    Darfst gerne beim Liebespuppen Händler, Zoll oder bei der Polizei nachfragen.

    Ich weiss nicht wie zu der Kinderpuppen geschichte stehen soll.
    Natürlich ist die wahrscheinlichkeit wer so eine hat höher dass er ein Straftäter ist, sei es auch "nur" dadurch dass er Bildmaterial aufm Rechner hat das nicht haben sollte. Was ja dem Typen in Norwegen letztendlich zum verhängniss wurde. Durch die Puppe wurde man auf ihn aufmerksam, als man einen besuch abstattete Gigabytes an Bildmaterial fand mit echten Kinder.
    Aber es wird in die richtung nicht geforscht, fleissen keinerlei Gelder.
    Früher dachte man Homosexualität wäre eine krankheit, verbrechen an menschheit, einsperren, auf der stelle erschiessen und noch viel schlimmeres.
    Keiner kann wirklich sagen warum es Pädophile gibt, natürlich mag die keiner, aber da muss eben geforscht werden. Das sowas niemals legalisiert wird ist wohl selbstverständlich, reicht ja schon das in Deutschland Kinder mit 14 schon sex mit Erwachsenen haben dürfen.
    Nimmst den Pedos ihre Spielsachen weg, würde mir sorgen machen dass eben genau dann zu straftäter werden.
    Wenn die Puppe aber der mehrheit hilft dass eben nicht zu straftäter werden, dann hat es einen positiven effekt und niemand kommt zu schaden.

    Schau dir mal dieses Video zu diesem Thema an, finde ich sehr gut.
    https://www.youtube.com/watch?v=RDo3YnYcAEc

  9. #9

    Registriert seit
    08.2011
    Beiträge
    2.490
    Zitat Zitat von J.B Beitrag anzeigen
    Wie die gesetzlage in anderen Länder aussieht interessiert mich nicht, das können die Deutschen Händler und der Deutsche Zoll auch nicht wissen.
    Ich habe nach der gesetzlage hier bei uns gefragt und hier kann jeder der sowas will bedenkenlos einkaufen.
    Darfst gerne beim Liebespuppen Händler, Zoll oder bei der Polizei nachfragen.
    ... na dann hat der Hiller das alles sehr gekonnt inszeniert
    Zitat Zitat von Silicondoll Beitrag anzeigen
    Ich finde auch, dass Du dich auch nicht rechtfertigen musst

    Aber ich empfehle euch, hör euch doch mal die Aussagen von diesen Deutschen Händler an,
    was er selber sagt, zu diesen Dolls ....
    https://www.sat1.de/tv/akte/video/2016-paedophile-phantasien-mit-kinder-sexpuppen-clip
    Zitat Zitat von Macallo Beitrag anzeigen
    Was ist denn eigentlich deiner Meinung nach (Silikondoll) erforderlich, wenn eine Vergewaltigung einer volljährigen Frau durch einen Sexpuppenbesitzer bekannt wird? Sexpuppen (also solche die keine Kinder assoziieren) verbieten?
    Macallo und dir sage ich dann als hinterbliebener einfach das selbe wie unser Bundesregierung /Thomas de Maizière
    da warn sie zur falschen Zeit am falschen Ort ...

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    Avatar von J.B
    Registriert seit
    12.2017
    Ort
    Klappsmühle
    Beiträge
    47
    Statt alles glauben was im TV ausgestrahlt wird, selber recherchieren bzw hinterfragen. Wär ja nicht das erste mal dass die Medien bisschen an der wahrheit schrauben.
    Wie gesagt, darfst gerne bei den Behörden nachfragen wie die gesetzeslage aussieht.
    Aber auf der Sat1. Seite ist ja der 2. Beitrag unter dem Video eine Petition um diese Puppen zu verbieten. Wär ja nicht nötig wenn es verboten wäre.

    "Bisher kennt man solche Puppen nur aus Asien. Wie unsere Recherchen im SAT.1-Magazin "akte 20.16" zeigen, kommen diese aber durch dubiose Importeure auch auf den deutschen Markt. Und die rechtliche Lage gibt ihnen sogar Recht: die Einfuhr solcher Puppen ist nicht verboten."
    Da hast nochmal die bestätigung sogar auf der Sat.1 Seite dass es eben nicht illegal ist. Keine ahnung wer Herr Hiller ist und was seine aussage ist, aber hört sich an als ob er sagt es sei verboten, nun ja dann ist alles inszeniert.
    Und dubiose importeure.. Wenn nach Sexpuppen Händler in Deutschland googelst, findest sofort 3 bekannte grosse Händler, und keiner würde sie "dubios" nennen. Ich weiss das 2 von diesen 3 Händler kein problem damit haben Kinderpuppen zu importieren, sie führen sie nur nicht auf der Webseite weil natürlich keine hassanrufe oder schlimmeres wollen von empörten Bürger.

    "Experten gehen jedoch davon aus, dass derartige Kinder-Sexpuppen nicht als "Ventil" für Pädosexuelle dienen. Vielmehr wird dadurch die Hemmschwelle zur Auslebung der Phantasien an Kindern und Jugendlichen herabgesetzt. Im Klartext: wer mit solchen Kinder-Sexpuppen "übt", wird sich mit höherer Wahrscheinlichkeit auch an Kindern und Jugendlichen vergreifen."
    Da würde ich gerne wissen wer diese "Experten" sind.
    Es werden keine Namen von Psychologen, Doktoren, Professoren genannt und heutzutage weiss man einfach wenn jemand etwas behauptet und sagt "Experten vom Fach" bestätigen dies aber man keine Namen nennt, handelt es sich einfach um mumpitz.
    Geändert von J.B (13.12.2017 um 12:55 Uhr)

  11. #11
    Avatar von Macallo
    Registriert seit
    11.2017
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    105
    Zitat Zitat von Silicondoll Beitrag anzeigen
    ... na dann hat der Hiller das alles sehr gekonnt inszeniert




    Macallo und dir sage ich dann als hinterbliebener einfach das selbe wie unser Bundesregierung /Thomas de Maizière
    da warn sie zur falschen Zeit am falschen Ort ...
    Tut mir leid, aber dieser Beitrag ist für meinen IQ zu hoch.

  12. #12

    Registriert seit
    08.2011
    Beiträge
    2.490
    Zitat Zitat von J.B Beitrag anzeigen
    Statt alles glauben was im TV ausgestrahlt wird, selber recherchieren bzw hinterfragen. Wär ja nicht das erste mal dass die Medien bisschen an der wahrheit schrauben.
    Wie gesagt, darfst gerne bei den Behörden nachfragen wie die gesetzeslage aussieht.
    Aber auf der Sat1. Seite ist ja der 2. Beitrag unter dem Video eine Petition um diese Puppen zu verbieten. Wär ja nicht nötig wenn es verboten wäre.



    Wenn nach Sexpuppen Händler in Deutschland googelst, findest sofort 3 bekannte grosse Händler, und keiner würde sie "dubios" nennen. Ich weiss das 2 von diesen 3 Händler kein problem damit haben Kinderpuppen zu importieren, sie führen sie nur nicht auf der Webseite weil natürlich keine hassanrufe oder schlimmeres wollen von empörten Bürger.

    Red ich chinesisch? oder habe ich jeh behauptet das die in Deutschland Verboten sind

    Na dann fahre doch selber nach Berlin und besuche den Herrn Hiller mal in seinem Sex-Shop
    mit dem kannst dann dein Wissen teilen und Dir da auch gleich eine Kinderf....rDoll bestellen ...

    Nur ändert das auch nix an der überwiegenden Meinung hier im Forum, das wir diese Dolls hier nicht sehen möchten,
    und wenn die etisch so unverfänglich wären, dann würde der Dollpark sie auch anbieten!



    Geändert von Silicondoll (13.12.2017 um 14:17 Uhr)

  13. #13
    Avatar von Macallo
    Registriert seit
    11.2017
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    105
    Bisher war ich von diesem Forum positiv überrascht. Derartige unqualifizierte und beleidigende Haßtiraden lassen mich allerdings zweifeln, ob ich das weiter so sehe.
    Für mich ist dieses Thema beendet.
    Geändert von Macallo (13.12.2017 um 15:14 Uhr)

  14. #14
    Registrierter Benutzer
    Avatar von J.B
    Registriert seit
    12.2017
    Ort
    Klappsmühle
    Beiträge
    47
    Wer ist eigentlich dieser Herr Hiller?
    Was soll ich mit dem austauschen? Wenn der sowas anbietet dann weil er weiss das er damit kein Gesetz verletzt und wo bitte habe ich gesagt das eine Kinderpuppe kaufen möchte?
    Wir reden hier über die legalität und nicht dass eine kaufen möchten.
    Der Dollpark verkauft diese nicht weil es für moralisch bedenklich finden, das ist ihr gutes recht und auch richtig so.
    Theoretisch müsste jeder Händler sagen wir verkaufen sowas nicht, weil wir es nicht wollen! Aber manche tun eben alles für paar Euros mehr in der Tasche.

  15. #15

    Registriert seit
    08.2011
    Beiträge
    2.490

    Daumen runter Meinungsfreiheit

    Zitat Zitat von Macallo Beitrag anzeigen
    Derartige unqualifizierte und beleidigende Haßtiraden lassen mich allerdings zweifeln, ob ich das weiter so sehe.
    Du schmeißt alle, die sich für etwas einsetzen, in einen Topf und sprichst jetzt von unqualifizierte und beleidigende Hasstiraden
    ist auch ne interessante Meinung!

    Zitat Zitat von J.B Beitrag anzeigen
    Wer ist eigentlich dieser Herr Hiller?
    Was soll ich mit dem austauschen? Wenn der sowas anbietet dann weil er weiss das er damit kein Gesetz verletzt und wo bitte habe ich gesagt das eine Kinderpuppe kaufen möchte?

    Tut mir echt leid, aber das ist auch für meinen IQ zu hoch!

    Wenn ich diese Dolls nicht kaufen will, dann suche ich auch nicht nach Verkäufer im Internet, die mir solche Doll "inoffiziell unterm Ladentisch" verkaufen wollen

    Und deine Recherchen scheinen dann auch nicht besonders gut zu sein, der Herr Mario Hiller das ist genau der Sexshopbesitzer,
    in dem Bericht, dem ja nach seinen eigenen Worten, der Zoll schon solche Dolls beschlagnahmt hat usw. aber wahrscheinlich ist das auch alles nur Fake




    Und wenn dem Betreiber des GP-Forum, meine persönliche Meinung nicht gefällt,
    dann bitte ich darum meine Kommentare zu löschen!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •