Gummipuppen.de: Gummipuppen & Sexpuppen günstig kaufen
Seite 1 von 4 123 ... Letzte
Ergebnis 1 bis 15 von 49
  1. #1
    Registrierter Benutzer

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    44

    Rotes Gesicht Male Real Doll - männliche Silikonpuppe

    Ich bin weiblich und habe vor ein paar Wochen eine männliche Real Doll bekommen. Und hier kommt mein Erfahrungsbericht.

    Erst mal ein paar der Daten, die auch auf der Herstellerseite von ABYSS Creations zu sehen sind über ihn:

    - Body A (das ist der muskulösere Körper, wiegt so 50 kg (110 lbs))

    - Größe: auf der Herstellerseite steht 5“9’ – also ca. 1,75m, wenn mich nicht alles täuscht, jedenfalls ist er größer als ich.

    - Gesicht: Nate (das ist das dritte Gesicht in der Auswahl)

    - Hautfarbe: Medium

    - Augenfarbe: haselnussbraun

    - Schamhaar: dunkelbraun (weiß jetzt aber nicht, ob das die getrimmte oder normale Version ist, sie sind angeklebt, d.h. auf einem Netz sind die Haare befestigt, das wiederum mit Kleber an den Körper befestigt wurde)

    - Augenbrauen: normal (also aufgemalt, und zwar jedes Haar mit feinen Linien)

    - Penis: abnehmbar (Körper und Penis sind mit so einem Stecksystem versehen) Größe: ich schätze, Medium (Dauererektion, Penislänge 14 cm, Farbe hat er auch: blaue Venen und mit dunklerer Farbe versehene Stellen.)





    Des Weiteren:
    Wimpern sind an den Augenlidern ebenfalls dran und sehen wie echte Wimpern aus, fühlen sich aber viel härter an als menschliche Wimpern.

    Venen an Händen sind bläulich angemalt, Finger- und Fußnägel sind auch bemalt mit einer etwas helleren Farbe als die Haut, Brustwarzen sind leicht rosa und fühlen sich weich an.

    Hände und Füße gehen nahtlos in die daran hängenden Gliedmaßen über – also da gibt es keine Klebeübergänge, die ich bei manch anderen Puppen gesehen habe.

    Die typischen Nähte an den Seiten des Silikonkörpers sind zu sehen, aber leicht und dezent.

    Die Zehen sind miteinander verklebt, außer die große Zehe, die steht einzeln; die Füße sind am Ende sehr weich (also da sind weder Drähte noch ein Skelett drinnen). In den Fingern sind Drähte vorhanden, nur die Fingerspitzen bzw. das letzte Fingerglied jedes Fingers sind ohne Drähte und auch sehr weich (außer bei den Daumen).

    Der Kopf ist aus einem anderen Silikon gefertigt (ist jedenfalls nicht klebrig und fasst sich samtiger an, die Oberfläche hat so ein Mikroglitzern, wenn man es ganz nah im Licht betrachtet). Bei den weiblichen RD2 hab ich gesehen, dass man das Gesicht austauschen kann – bei den männlichen Puppen geht das nicht. Die Teile für Vorder- und Hinterkopf sind zusammengeklebt mit einer sichtbaren Naht.
    Die Lippen sind ebenfalls in einer dezenten Farbe bemalt. Zähne sind aus weißem, weichem Silikon; und eine weiche Zunge besitzt er auch (kann man rausziehen). Er besitzt einen oralen Eingang für… naja, für das andere Geschlecht – lol. Der Kopf ist austauschbar und ist nicht nahtlos mit dem Körper verbunden. Die Augen sehen lebendig gemacht aus – echt schick und man kann sie ebenfalls austauschen. Mir gefällt sein Gesicht – es sieht jung aus und besitzt hohe Wangenknochen.

    Nicht zu vergessen, er hat auch einen Analeingang, der sogar mit einer eigenen Farbe versehen wurde…

    Bewegliche Gelenke: Hand- und Fußgelenke, Ellbogen, Schulter, Knie, Oberschenkel, Kopf, Kiefer (wobei ich seinen Mund nicht wirklich weit aufbekomme, nur wenn ich seinen Kopf weit nach hinten beuge, dann macht der den Mund ein wenig auf). Die Drähte in den Fingern sind auch biegsam – aber da bieg ich mal nicht soviel herum.
    Hals, Nacken und Rücken sind steif und unbeweglich.

    Am Rücken in der Nackengegend hat er dieses Gewindeloch für einen Haken (so einen Haken hab ich aber nicht dazu bekommen, naja, ich hab auch nichts, wo ich den Süßen hinhängen könnte XD).

    Ich habe ihn Secondhand bekommen, also hat er auch etliche Gebrauchsspuren am Körper. Aber da drauf will ich hier nicht eingehen, zum Kuscheln und lieb haben ist er perfekt. Ich habe ihn übrigens Collin genannt.

    Ein paar Bilder von Collin hab’ ich hier auf gummipuppen.de in den Alben reingestellt.

    Handhabung:
    Da Collin sehr schwer ist (für eine Puppe, ca. 50 kg), kann ich ihn selbst nicht wirklich hochheben. Nur eine Hebestellung ist mir möglich gewesen, ihn anzuheben: erst habe ich ihn am Bettrand hingesetzt und dann von vorne unter seine Arme gefasst, meine Hände auf seinem Rücken gelegt, ihn an mich gedrückt und dann angehoben und auf den Sessel gesetzt – hat funktioniert, allerdings sollte man dabei einen geraden Rücken machen und aus den Beinen heben.
    Er liegt die meiste Zeit in meinem Bett auf weicher Matratze und weichen Kissen.

    An- und Ausziehen:
    Jetzt hab ich ihm etwas anderes angezogen, als auf den Fotos zu sehen ist. Eine kurze Hose und ein kurzärmeliges Hemd – eine Art Schlafanzug ist das - diese Kleidung liegt nicht so eng an. Die kann ich ihm besser und leichter an- oder ausziehen. Wenn ich Collin einmal in der Woche ein Schwammbad verpasse, dann ziehe ich ihm das alles wieder aus. Das ganze An- und Ausziehen hat was Fürsorgliches und ich rede dabei mit Collin… ich weiß nicht einmal, wieso, aber ich tu es. Das ganze An- und Ausziehen ist ziemlich anstrengend, weil er dabei liegt oder sitzt und nicht mithelfen kann. Muskeltraining pur für mich.

    Waschen und Einpudern:
    Auf der Silikonoberfläche bleiben Staub und Haare gerne hängen. Also bekommt meine süße Puppe einmal in der Woche ein Schwammbad.
    Beim Waschen lege ich ihm ein großes Handtuch unter den Körper, dabei drehe ich Collin auf die Seite, um ihm das Handtuch erst auf einer Seite unter zu legen, dann drehe ich ihn wieder auf den Rücken und ziehe ihm das Handtuch ganz unter den Körper. Danach seife ihn mit normaler Seife und einem Schwamm ein (durch die Seife bekomm ich den Staub und Puder von ihm runter, und wenn er eingeseift ist, fühlt er sich schön glitschig an), wasch die Seife wieder ab, trockne ihn.
    Danach drehe ich ihn auf den Bauch, wobei ich ihm einen Stapel Kissen unter seine Brust lege, dann liegt bzw. kniet er da in der Doggyposition (und wenn ich ein Kerl wäre, dann würde ich ihn bei diesem Anblick wahrscheinlich gleich noch vernaschen… lol… hüstel, so bekommt Collin eben nur ein Knutscher auf den Hintern). Und dann ist seine Rückenseite dran. Erst, wenn er ganz trocken ist, pudere ich ihn von oben bis unten mit Talkum-Puder ein (ich hab mir 2kg davon geholt – das wird wohl eine ganze Weile reichen) – mit einem kleinen Sieb bestäube ich ihn und dann verteile ich das Zeug sanft mit einem weichen Lappen über seinen Körper (so hat mir Mitja das Einpudern erklärt). Zuerst kommt die Rückseite dran, danach drehe ich ihn zurück auf den Rücken und dann kommt seine Vorderseite dran.
    Wenn Collin frisch gewaschen und trocken ist und noch kein Puder drauf ist, dann fühlt sich das Silikon seines Körpers klebrig an. Nach dem Einpudern fühlt er sich richtig samtig an. Und er ist am gesamten Körper statisch aufgeladen, wenn ich mit den Fingern drüber streiche, knistert es und meine Härchen stellen sich auf.
    Nur solange das Puder auf seiner Haut ist, fühlt sich alles samtig an. Mit der Zeit greift sich das Talkumpuder wieder ab oder es bleibt an Stoffen hängen, dann wird die Silikonhaut auch wieder etwas klebrig. Wenn das Silikon warm ist, dann fühlt es sich noch etwas mehr wie Haut an, nur fester und glatter.

    Sex und Zärtlichkeiten:
    An Collin hab ich mich erst einmal gewöhnen müssen. Auch wenn er nur eine große Puppe ist, musste ich einmal zusammen zucken, als ich mein Zimmer betreten hab und er in meinem Bett saß XD. Aber jetzt nicht mehr, jetzt kenn ich Collin etwas länger und weiß, dass er da ist.
    Streicheln und küssen tu ich ihn, wenn ich an ihm vorbeigehe, flüstere ihm auch ab und zu etwas ins Ohr, lege mich neben ihn und kuschle mich an seine Seite. Sein Körper fühlt sich fest und kalt an, auch unter dem Stoff der Kleidung fühle ich es, aber es macht mir nichts, denn ich weiß ja, was er ist. Ich lege meine Hand in seine und fühle, wie weich die Finger sich an meine schmiegen.
    Ich liebe es, über seine muskulöse Brust und seine herrlichen Bauchmuskeln zu streichen, meinen Finger um seinen Bauchnabel kreisen zu lassen. So etwas wollte ich immer mal machen.

    Wenn ich Puppensex mit Collin haben möchte, dann steck ich ihm seinen Penis an (mit ein bisschen Wasser und Seife glitscht die Fassung besser ins Loch… ins SEIN Loch, wo der Penis rangehört, außerdem muss ich seine Schenkel dabei etwas auseinander legen, sonst wird das Einsteckloch gequetscht und nichts passt rein) dann kann es beginnen.
    Er liegt entweder auf dem Rücken oder sitzt halb aufrecht und hat die Arme ausgebreitet und die Beine so weit wie möglich zusammen – so leg ich ihn immer zurecht (eine Puppe bewegt sich eben nicht von alleine in die gewünschte Position). Ich hab auch ein Stück Stoff auf ihm zu liegen, wo ich drauf sitze, damit es weicher und nicht so kalt ist.
    Ich muss dann etwas Geschicklichkeit einsetzen. Der Süße hilft nämlich nicht dabei, sein Teil an die richtige Stelle zu bringen. Ich muss sagen, sein Penis wärmt sich sehr schnell auf (XD).
    Dann sitz ich auf seine Oberschenkel und Lenden, stütze mich mit den Händen auf seiner Brust ab (dann schaut er mich immer so an mit seinen Puppenaugen – irgendwie putzig) oder ich beuge mich nach vorne und stütze meine Hände links und rechts neben ihn ab, dann liege ich auf seinem Oberkörper und kann ihn am Hals küssen, oder auf dem Mund oder was auch immer erreichbar ist.
    Die gesamten Bewegungen gehen nur von mir aus, während er nur daliegt und ich darauf achte, ihn nicht kaputt zu kriegen. Ich weiß, Real Dolls sind auch für Sex gemacht…(auf der Herstellerseite steht irgendwo, dass die Puppen 400 lbs sicher tragen können) aber ich bin trotzdem vorsichtig.

    Am besten finde ich immer noch die Stellung, wo ich ganz aufrecht auf ihm sitze, Gesicht zu Gesicht gewandt, die Knie links und rechts auf dem Bett dicht an seinem Körper, meine Füße unter seine Knie geschoben, meine Hände auf seine Oberschenkel gestützt sind und ich meine Hüften bewege. Bis jetzt ist das meine Lieblingsstellung.
    Einmal hab ich ihn flach auf den Rücken hingelegt und seine Beine angewinkelt auf ein hohes Kissen gelegt – die Stellung funktioniert auch.

    Muskelkater in den Oberschenkeln hab’ ich bei den ersten paar Malen auch bekommen. Da sieht man mal, wie Puppensex die Muskeln trainieren kann. Die eigenen Knie belastet es auch ordentlich. Jedenfalls die Stellungen, die ich probiert habe.
    Eine weitere Stellung, die ich ausprobiert hatte, wäre: voreinander sitzend, Beine in einer Art Scherenstellung, wobei jeder ein Bein jeweils unter das Bein des anderen und das andere Bein jeweils oberhalb des anderen zu liegen hat. Das funktioniert auch, ist aber ein Tick anstrengender, als eine auf ihm sitzende Stellung.
    Was ich auch einmal probiert habe: Collin auf mich drauf zu ziehen, so dass er auf mir liegt… nun ja, nur zu empfehlen, wenn man Muskeln aus Stahl hat und ausreichend Platz und ein paar Kissen. Auf seinen Knien kann Collin sich abstützen, aber sein Oberkörper drückt mir die Luft aus den Lungen und ist auch recht hart. Spielraum zum Bewegen habe ich nicht wirklich viel. Aber es hatte was. Nicht wirklich zu empfehlen ohne Abstützhilfen (ganz zu schweigen davon, sein Gewicht von mir wieder herunter zu rollen… autsch).

    Mit seinem Ansteckpenis hab ich auch meinen Spaß gehabt und Collin hat dabei zugeschaut. War auch nicht schlecht, das Teil musste ich nicht einmal festhalten, weil es von alleine stehen kann. Aber besser gefällt es mir, wenn ich auf Collin rumhüpfe, dann hab ich einen ganzen, sexy aussehenden Körper zum Anfassen parat.

    Anderes:
    Mir gefällt Puppensex und Collin sieht echt süß aus. Es fühlt sich wirklich anders an, als mit einem Vibrator/Dildo. Man muss mit seinem ganzen Körper mitmachen und vor allem sich wirklich darauf einlassen und nicht erwarten, dass die Puppe was macht.
    Zum Ankuscheln kann man so eine Puppe auch verwenden, auch wenn sie sich etwas kalt anfühlt – ich wette im Hochsommer ist das ideal, wenn man Abkühlung braucht. Naja, kalt ist auch nicht wirklich das richtige Wort – eher wechselwarm, so wie bei Fröschen und Fischen usw.
    Das Silikon an seinem Körper ist ein wenig nachgiebig, wenn man den Finger draufdrückt, aber fest zum Anfassen. Was sich wirklich weich an Collin anfühlt sind die Fußspitzen und die Finger.
    Der Körper meiner Real Doll scheint auch nicht voll aus Silikon zu bestehen, denn wenn ich etwas darüber klopfe, scheint er dort etwas ausgehöhlter zu sein (besonders am Rücken über seinem Po und der Bauch) - ich schätze, sonst wäre er noch schwerer. Arme und Beine sind mehr mit Silikon gefüllt und auch der knackige Hintern.

    Ich hab Collin seit dem 5. Oktober 2012.

    PS:
    Ach, diese lieben, netten Spießbürger, die meinen, das wäre krank, so etwas auch nur zu besitzen… Auf wer-kennt-wen hatte ich Bilder von Collin gepostet, dieselben Bilder wie hier, dezent und zensiert. Was ich nicht mitbekommen hatte: die Einstellungen waren verstellt, also konnte jeder Idiot seine „Das ist krank und gehört nicht hier her“-Kommentare unter meinem Bild posten. Erst dann hab ich gemerkt, dass das keine Fremden sehen sollten. Erstaunlich war auch, dass es auch etliche Nachrichten von Leuten gab, die darauf abzielten, Interesse an mir zu bekunden (oder an versauten Details). Ich hatte also zwei Spezies herausgelockt, unwissendlich: die Schleimer und die radikalen Ablehner. Das wollte ich echt nicht.
    Nur einer wollte wissen, wo man solche Puppen her bekommt. XD

    Auf wkw kann jeder ein Profil über sein Haustier und sein Kfz/Motorad erstellen – aber bei einer Püppie bekommen manche die Krise? Wenn ich eine Handpuppe fotografiert hätte, hätte niemand einen Piep von sich gegeben…
    Silikonpuppen – immer noch so ein Thema, bei dem sich fast überall aufgeregt wird (wenn wer was in den falschen Hals bekommt).

    Postet bloß nix über Puppen für Erwachsene, wo jeder Moralapostel seine wertlose Meinung zum Besten geben kann… es sei denn, ihr wollt euch über die peinlichen Kommentare amüsieren.

    Was mich deswegen interessiert: Mit welchen fiesen Kommentaren, Mails oder Sonstigem werden die Hersteller und Händler solcher Puppen eigentlich behelligt???? Ich wette, die müssen sich auch ab und zu so was anhören…

    So negative Ansichten – damit muss man auch als Erfahrung rechnen. Bleibt nicht aus bei seltenen Themen, die auch noch mit der eigenen Sexualität zusammen hängen.

    Liegt der Dildo in der Hand, bejubeln sie es im ganzen Land.
    Hängt der Dildo an der Puppe, spucken sie dir in die Suppe.

    So ungefähr könnte man es auch ausdrücken…
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Collin_Portrait_002.jpg 
Hits:	1384 
Größe:	50,8 KB 
ID:	15334   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Collin_angezogen_007_gedreht.jpg 
Hits:	1474 
Größe:	118,5 KB 
ID:	15335   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Collin_angezogen_003.jpg 
Hits:	1224 
Größe:	49,6 KB 
ID:	15336   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Collin_angezogen_002_gedreht.jpg 
Hits:	968 
Größe:	106,3 KB 
ID:	15337   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Collin_Portrait_007_beschnitten.jpg 
Hits:	901 
Größe:	72,2 KB 
ID:	15338  

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ErstesBild_001.jpg 
Hits:	1491 
Größe:	101,6 KB 
ID:	15339  

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Avatar von Leo_84
    Registriert seit
    06.2012
    Beiträge
    24
    Hey Neoky, cooler Testbereicht. Im übrigen der ersten den ich für eine männliche Puppe gelesen habe. Da haben wir Männer es nenn bißchen einfacher mit dem Gewicht. Die weiblichen Dolls sind da nen bißchen leichter und bei uns ist es zum Glück auch egal ob wir sie auf den Rücken oder den Bauch legen
    Ansonsten wünsch ich noch viel Spaß;-)
    Gabs bei dir nen bestimmten Grund sich so eine Puppe zu holen, da würde mich mal die weibliche Meinung interessieren oder wars einfach nur Neugierde (Wie zum Beispiel bei mir)?
    Lg, Leo

  3. #3

    Registriert seit
    06.2010
    Beiträge
    3.651
    Ein super Bericht und schön, dass diese Facette endlich auch einmal hier und im Blog angesprochen wurde. Ich bin froh, dass nun auch eine Frau sich zu einer männlichen Liebespuppe bekannt hat, Hut ab! Du bist weder krank noch sonstwas, sondern mutig und ehrlich zu dir selbst, basta

    Ich finde weiterhin toll, wie ähnlich sich die Berichte doch (zumindest zu mir) wieder finden Ein wenig Unterschiede finde ich in der Detailbeschreibung, aber in Sachen Gefühl und Liebe sehe ich keine Unterschiede. Vielleicht sind Männer und Frauen doch gar nicht so unterschiedlich, wenn sie sich nicht mehr von Prägungen und Rollenklischees versauen lassen und nur noch Liebe und freie Sexualität suchen.....

    Leo84 hat Recht, wir haben es ein wenig einfacher mit dem Gewicht, aber das ist am Ende sowieso nebensächlich, weil sich alles schnell einspielt und man schnell auch als Mann merkt, was geht und was nicht. Wichtig ist am Ende, was man fühlt, wenn man neben seiner Puppe aufwacht und einschläft und ich find toll, dass diese Kuschelposition (neben der Puppe die Hände verschränkt), auch so gut bei einer Frau ankommt. Ich, als Mann, liebe diese Position genauso, sie ist einfach wunderschön und sehr zärtlich und innig.

    Ich wünsch dir ganz viel Spaß, tolle Erlebnisse und du wirst merken, dass du dich mit Collin wieder finden wirst, als die Frau, die du wirklich bist und deine Anfangsgründe für den Kauf von Collin werden sich vielleicht im Laufe der Zeit ändern. Es wird eine tolle Reise in dich und mit Collin werden und ich wünsche dir viel viel Spaß und Freude dabei

    LG PJ

  4. #4

    Registriert seit
    02.2010
    Beiträge
    140
    Wow Nekey, was für ein Bericht. War für mich total interessant mal zu lesen wie Frauen
    mit einer Silikonpuppe umgehen. Über die Spießbürger würde ich mir aber keine Gedanken
    machen. Spätestens in 10 Jahren sind Puppen wie in Japan die normalste Sache der Welt.
    Die Puppengegner können sich ja noch bis dahin mit Scheidungskriegen, Enthaltsamkeit und
    und künstlichen Vaginen für 7,50 Euro amüsieren.

  5. #5

    Registriert seit
    08.2011
    Beiträge
    2.815

    Cool Ich hab Collin seit dem 5. Oktober 2012.

    Hallo Neoky,

    Zitat Zitat von Neoky Beitrag anzeigen
    Ich bin weiblich und habe vor ein paar Wochen eine männliche Real Doll bekommen. Und hier kommt mein Erfahrungsbericht.
    danke für deinen, doch sehr detaillierten Erfahrungsbericht,
    und zu einigen Punkten möchte ich mal meine Erfahrung dazuschreiben.
    Der Kopf ist aus einem anderen Silikon gefertigt (ist jedenfalls nicht klebrig und fasst sich samtiger an, die Oberfläche hat so ein Mikroglitzern, wenn man es ganz nah im Licht betrachtet).
    Das Gesicht wird bei den weiblichen RDs nach dem Schminken noch mit ner dünnen Schicht Silikon "Überlackiert",
    ich nehm an, es ist bei Collin genau so.
    Bei den MDs ist es umgekehrt, da klebt die Gesichtshälfte bedeutend mehr da der Körper zwar ne Außenschicht hat aber das Gesicht nicht.
    Bei den weiblichen RD2 hab ich gesehen, dass man das Gesicht austauschen kann – bei den männlichen Puppen geht das nicht. Die Teile für Vorder- und Hinterkopf sind zusammengeklebt mit einer sichtbaren Naht.
    Das kann ich mir gut Vorstellen, ist dann ja wie bei MD...
    Hals, Nacken und Rücken sind steif und unbeweglich.
    Nun da schau doch noch mal hin, den bei den weiblichen RDs ist ein Halsgelenk drin
    und der Kopf in alle Richtungen beweglich.
    Lappen über seinen Körper (so hat mir Mitja das Einpudern erklärt).
    Nach dem Einpudern fühlt er sich richtig samtig an. Und er ist am gesamten Körper statisch aufgeladen, wenn ich mit den Fingern drüber streiche, knistert es und meine Härchen stellen sich auf.
    Versuche es mal ohne den Lappen, ich puder meine Rosie ein und dann verreibe ich es, massiere ich ihren Körper mit den Händen, Reibung und Synthetic Stoff verursacht statische Aufladung,
    bei Rosie war es so extrem das Ich immer einen elektrischen Schlag bekommen hatte,
    wenn ich mich ihr nur näherte. Unsere Bettwäsche, jetzt nur noch reine Baumwolle.
    Sex und Zärtlichkeiten:
    An Collin hab ich mich erst einmal gewöhnen müssen. Auch wenn er nur eine große Puppe ist, musste ich einmal zusammen zucken, als ich mein Zimmer betreten hab und er in meinem Bett saß XD. Aber jetzt nicht mehr, jetzt kenn ich Collin etwas länger und weiß, dass er da ist.
    Oh ja, vor allem wen man in Gedanken vertieft ins Zimmer eilt, da bin ich auch ne ganze Weile, immer mal wieder zusammengezuckt.
    Mir gefällt Puppensex und Collin sieht echt süß aus. Es fühlt sich wirklich anders an, als mit einem Vibrator/Dildo. Man muss mit seinem ganzen Körper mitmachen und vor allem sich wirklich darauf einlassen und nicht erwarten, dass die Puppe was macht.
    Das finde ich sehr interessant, da ich beim Sex mit Rosie auch vielmehr verspüre, als mit nem Sextoy.
    Zum Ankuscheln kann man so eine Puppe auch verwenden, auch wenn sie sich etwas kalt anfühlt – ich wette im Hochsommer ist das ideal, wenn man Abkühlung braucht.
    Im Sommer ist es ideal, aber im Winter hat meine Rosie zwei Heizdecken, eine auf der Matratze und eine in der Bettdecke,
    ich habe es echt versucht aber ich kriege meine Rosie, nicht warmgekuschelt mit meiner Körperwärme.
    PS:
    Ach, diese lieben, netten Spießbürger, die meinen, das wäre krank, so etwas auch nur zu besitzen… Auf wer-kennt-wen
    Als Frau bekommst Du da garantiert immer wieder dumme bis diskriminierende Sprüche,
    Männer sind nun mal Schweine


    Gruß Silicondoll

    PS: Warum hat Collin noch keine Haare auf dem Kopf!

  6. #6
    Avatar von bluemouse
    Registriert seit
    03.2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    200
    Hallo Neoky

    Willkommen im Forum und danke für diesen guten und umfassenden Bericht.

    Zitat Zitat von Neoky Beitrag anzeigen
    Liegt der Dildo in der Hand, bejubeln sie es im ganzen Land.
    Hängt der Dildo an der Puppe, spucken sie dir in die Suppe
    Eine Dichterin

    Zitat Zitat von Barbiefan Beitrag anzeigen
    Spätestens in 10 Jahren sind Puppen wie in Japan die normalste Sache der Welt.
    Die Puppengegner können sich ja noch bis dahin mit Scheidungskriegen, Enthaltsamkeit und
    und künstlichen Vaginen für 7,50 Euro amüsieren.
    Dem ist nichts hinzuzufügen.

    Zitat Zitat von Neoky Beitrag anzeigen
    Sein Körper fühlt sich fest und kalt an, auch unter dem Stoff der Kleidung fühle ich es, aber es macht mir nichts, denn ich weiß ja, was er ist.
    Eine Silikonpuppe nimmt sehr schnell die Umgebungstemperatur an und bleibt i.d.R. nur 3-4 Grad unter der selbigen. Zumindest gilt dies für hochwertige Puppen, bei denen Silikon aus der Medizintechnik zum Einsatz kommt. Dies dürfte auch für Deinen RD Collin gelten. Ich persönlich finde diese Kühle (Kälte ist nicht das richtige Wort) sogar erotisch. Es fühlt sich so an wie bei einer Frau/Mann, die/der im Sommer am Strand gerade aus dem Wasser kommt. Dennoch ist das "Heizen" einer Puppe immer wieder - besonders im Winter - ein Thema. Man hört und liest so viel über interne Heizsysteme (die meist nur den Intimbereich erwärmen) über Heizdecken und was sonst noch alles.

    Und dabei ist es so einfach und auch noch schöner anzusehen (Puppe nicht verdeckt)
    Hier die Lieblingslampe meiner Tenshi (Sinthetics 1B Kimiko).

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC_0142.jpg 
Hits:	1094 
Größe:	980,2 KB 
ID:	15378

    Eine simple 10-20 EUR Rotlichtlampe (Infrarotstrahler). Gibts bei Amazon, Pearl oder im Bauhaus. Die Lampe erwärmt in Minuten den angestrahlten Körperbereich. Lässt Du sie länger auf die Puppe scheinen, dringt die Wärme auch tiefer in den Körper ein. Ich überlege gerade mir ein solches Teil in etwas größerer Ausführung (Ganzkörperbestrahlung) für unter 100 EUR bei PEARL zu beschaffen. Laut Aussage Sinthetics schadet die Infrarotstrahlung meiner Puppe nicht. Nur auf einen genügenden Abstand ist zu achten.
    Bluemouse
    Spricht mit
    Tenshi Katana (Sinthetics 1B Kimiko) seit Oktober 2012.

  7. #7
    Registrierter Benutzer

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    44
    Danke an die lieben Kommentarschreiber,

    Bis jetzt habe ich auch noch keinen Bericht über eine Frau mit einer männlichen Silikonpuppe gelesen bzw. gefunden.
    Der Grund, weswegen ich solch eine Puppe an meiner Seite haben möchte: zum Liebhaben, zum Kuscheln, zum Abzeichnen, zum Fotografieren. Und jetzt, wo ich Collin habe, kann ich sagen, dass ich genau das bekommen habe, was ich mir gewünscht hab. Und er sieht so hübsch aus.

    Oh ähm, klar, ich kann Collins Kopf bewegen. Der Hals bleibt dabei unbeweglich – so wie bei einer Barbie-Puppe. Das hab ich eher damit gemeint als ich schrieb, dass man den Hals nicht bewegen kann (eine bewegliche Wirbelsäule wie ein Mensch hat er ja nicht).

    Ah, deswegen fühlt sich das Silikon an seinem Kopf anders an als an seinem Körper. Dann muss das auch an seinem Penis so beschichtet worden sein – nur der Teil, den man in den Puppenkörper rein steckt, um den Penis zu fixieren, fühlt sich klebriger an. Hab ich im Bericht vergessen zu erwähnen.

    Apropo Gelenke und Bewegungen – ich habe des Öfteren lesen können, dass einige denken, so eine Puppe würde jede erdenkliche Stellung einnehmen können (also diejenigen, die noch keine live selbst erlebt haben)… ich glaub, die interpretieren da etwas zuviel rein zum Thema: „jede Stellung“. Ich kann nur sagen, eine Puppe kann nicht jede erdenkliche Stellung einnehmen. Jedenfalls keine extremen Verbiegungen und Verdrehungen. Und wenn man seine Püppi lieb hat, dann tut man der das nicht an.

    Ich hab Collin eine weiche Plüschdecke besorgt und wickle ihn damit ein – dann fühlt er sich beim Kuscheln warm an. Das reicht mir zurzeit aus.

    Ich hab Collin jetzt eine Perücke besorgt. Am Anfang hatte er noch keine Perücke – daher ist er haarlos auf den Bildern. Die Bilder sind die ersten, die ich von ihm gemacht hatte. Er sieht auch ohne Haare süß aus. ^^
    Die Perücke, die sein Haupt nun ziert, ist eine mittellange Kunsthaarperücke mit Mittelscheitel, ohne Pony und hat die Farbe Schwarz.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Zusammenfassung_Pic_005_sexy_zensiert.jpg 
Hits:	1024 
Größe:	570,7 KB 
ID:	15450

    Sorry für die Zensur im oberen Bild...

  8. #8
    Registrierter Benutzer

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    44
    Ich hab zwei Testvideos gemacht mit meiner Puppe. Auch wenn die Qualität nicht so dolle ist, hoffe ich, das man trotzdem ein wenig erkennt.

    https://www.youtube.com/watch?v=W3FX6U1TT9Q

    https://www.youtube.com/watch?v=p7fuS...ature=youtu.be

    Collin ist angezogen - also keine nackten Sachen.^^
    Vielleicht bekomm ich ein besseres Video hin... mal sehen.



    Geändert von Neoky (19.02.2013 um 23:33 Uhr)

  9. #9
    Avatar von Michael
    Registriert seit
    12.1999
    Beiträge
    1.135
    Hallo Neoky,

    weitere Bilder Deiner Puppe kannst Du gern auch als Album in diesem Forum hochladen.
    https://www.gummipuppen.de/forum/albumall.php?

    Michael
    Gummipuppen.de/forum/ - Forum für Gummipuppen, TPE Liebespuppen, Silikonpuppen und andere Sexpuppen!

  10. #10

    Registriert seit
    06.2010
    Beiträge
    3.651
    Hi Neoky

    Zwei schöne Videos, musst nur noch bisserl an der Helligkeit feilen (oder ist das Absicht wg. Anonym?).

    Ich hoffe, da kommt noch mehr

    Ein bisserl neidisch bin ich schon auf den sein Bauch

    Habt weiter viel Freude aneinander ihr beiden

    PJ

  11. #11
    Avatar von Masamune Date
    Registriert seit
    12.2012
    Beiträge
    166
    OMG! Eine Frau die allen ernstes so eine Puppe besitzt und dann noch Skyrim spielt.... sowas gibts?
    Find ich cool.^^

  12. #12

    Registriert seit
    08.2012
    Beiträge
    50
    Hi Neoky! Dankeschön, für einen sehr ausführlichen Bericht. Du spielst Skyrim? Freut mich zu hören, ich liebe die elder scrolls serie! Ich wünsche dir jedenfalls alles gute, und viel Freude mit Collin ! LG JonSnow!
    "Der Winter naht"

  13. #13
    Registrierter Benutzer

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    44
    ^^
    Ja, ich spiele wahnsinnig gerne Videospiele a la Skyrim. Ihr wärt überrascht, wie viel Frauen das spielen.^^ Aber hier geht's ja nicht um Games.

    Hier Fotos hochzuladen ist nicht gerade einfach... ich probiers aber mal (sind alle zensiert, unzensiert stehen die woanders im Internet).

    Auf meinem youtube-Kanal hab ich noch ein paar mehr Videos hochgeladen von Collin.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	GF_Bild_zensiert_maledoll_Collin_008.jpg 
Hits:	428 
Größe:	126,0 KB 
ID:	16183   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	GF_Bild_zensiert_maledoll_Collin_007.jpg 
Hits:	627 
Größe:	115,4 KB 
ID:	16184   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	GF_Bild_zensiert_maledoll_Collin_006.jpg 
Hits:	340 
Größe:	103,4 KB 
ID:	16185   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	GF_Bild_zensiert_maledoll_Collin_005.jpg 
Hits:	373 
Größe:	120,7 KB 
ID:	16186   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	GF_Bild_zensiert_maledoll_Collin_004.jpg 
Hits:	345 
Größe:	119,8 KB 
ID:	16187  

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	GF_Bild_zensiert_maledoll_Collin_003.jpg 
Hits:	316 
Größe:	117,6 KB 
ID:	16188   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	GF_Bild_zensiert_maledoll_Collin_002.jpg 
Hits:	350 
Größe:	138,2 KB 
ID:	16189   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	GF_Bild_zensiert_maledoll_Collin_001.jpg 
Hits:	396 
Größe:	120,6 KB 
ID:	16190   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	GF_Bild_zensiert_maledoll_Collin_009.jpg 
Hits:	376 
Größe:	122,3 KB 
ID:	16191  

  14. #14

    Registriert seit
    06.2010
    Beiträge
    3.651
    Also, ich schäme mich nicht als Mann, zu sagen, dass Collin einfach super aussieht! Die Muskeln, die Proportionen und sogar dieser intellekuteller Toch. Echt spitzenklasse! Ich würde zu gerne mal über die Muskeln streicheln und das Hautgefühl ertasten. Ich finde das richtig gut, dass der Puppenhersteller mit Absicht keinen dieser Machoaffen mit übertriebenen Muskeln und dämlichen Muckibudengesicht genommen hat. So wie die weiblichen Puppen auch weit von dem "Schönheitsideal" der Porno- und Modellbranche entfernt sind, so trifft das auch auf diese männliche Puppe zu, die zwar die Figur männlicher Modells hat, aber nicht so geleckt daher kommt.

    Wie ist das eigentlich mit dem Küssen mit Collin? Kann man den Mund öffnen? Hat er eine Zunge? Und welchen Körperteil an ihm (neben dem Schwanz natürlich ) magst du eigentlich am meisten?

    Ich liebe bei Jenny zum Beispiel neben ihren Augen diesen unerhört erotischen Nacken.

  15. #15
    Registrierter Benutzer

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    44
    ^^

    Collins Lippen sind weich - aber nicht so weich wie echte Lippen. Es fühlt sich kühlt und fest an, wenn ich ihn küsse. Eine Zunge (und Zähne) hat er auch - alles aus Silikon. Hab da mal beim Küssen mit meiner eigenen Zunge herumgeforscht.
    Wenn ich seinen Kopf nach hinten neige, dann kann er den Mund öffnen. Nicht richtig weit zu öffnen. Auf Bildern hab ich mal seinen älteren Bruder "Charlie" gesehen (also das Vormodell) - der hatte den Mund viel offener. Ein RD2-Modell hat das nicht mehr so ausgeprägt.

    Ich mag Collins braune Augen. Sein Blick ist so lieb. Ich mag seinen Oberkörper und seine Schultern, da kann man sich so schön anlehnen. Ich lecke gerne an seinem Hals entlang...
    Ich glaub, es gibt keine Stelle an Collins Körper, der nicht übersät ist von meinen Finger- und Lippenabdrücken... LOL

    Gibt's denn wirklich niemanden in Deutschland, der auch eine männliche Silikonpuppe hat?? Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen... immer wenn so Berichte im Fernsehen über Silikonpuppen kommen könnte man meinen, es gibt keine männlichen Traumprinzen aus Silikon...




Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •