Gummipuppen.de: Gummipuppen & Sexpuppen günstig kaufen
Seite 1 von 4 123 ... Letzte
Ergebnis 1 bis 15 von 48
  1. #1
    Registrierter Benutzer

    Registriert seit
    09.2018
    Beiträge
    66

    Standfunktion und Duschen / Waschen

    Hallo zusammen, hatte eigentlich in einem älteren Beitrag hier, der zu dem Thema passt, meine Frage gestellt, ... Beim Absenden hieß es ein Moderator muss den Freigeben und nun sieht man den nicht mehr.

    Zu meiner Frage:

    Da ich mir eine TPE Doll kaufen möchte, stellt sich mir die Frage der Reinigung unter der Dusche. Dolls mit der Standfunktion sind ja an den Füßen nicht dicht.
    Eine Tüte mit Gummiband stelle ich mir aber beim abduschen sehr riskant vor.

    Eventuell eine Knetmasse zum abdichten verwenden, oder greift dies auch das TPE an?

    Klar, man kann auch mit einem feuchten Tuch abtupfend reinigen, ist aber mühsam und nicht so effektiv und gründlich wie fließendes Wasser.

    Gruß Mark7

  2. #2
    Avatar von FullHouse
    Registriert seit
    02.2017
    Ort
    Rosenheim
    Beiträge
    159
    Solang die Doll nicht knöcheltief im Wasser steht brauchst Du Dir da absolut keine Sorgen machen. Wenn Du auf Nummer Sicher gehen willst, kannst Du ihre Sohlen anschließend mit einem Föhn trocknen.
    AAaaaallll in!
    Mina - WM 145 C #36

  3. #3
    Registrierter Benutzer

    Registriert seit
    09.2018
    Beiträge
    66
    Nun, die Schrauben Köpfe sind ja aus Metall. Die haben auf jeden Fall Kontakt mit Wasser, egal wie hoch es ist. Und Durch die Kapilarwirkung wandert Wasser halt auch nach oben.

    Mit einem Föhn würde ich doch einen Teil des Wassers ja auch noch weiter rein drücken und es gammelt erst Recht vor sich hin. Bis das anfängt sich mit Geruch merkbar zu machen, hat man doch längst eine verschimmelte Puppe.

  4. #4

    Registriert seit
    08.2011
    Beiträge
    3.408
    Zitat Zitat von Mark7 Beitrag anzeigen
    Nun, die Schrauben Köpfe sind ja aus Metall. Die haben auf jeden Fall Kontakt mit Wasser, egal wie hoch es ist. Und Durch die Kapilarwirkung wandert Wasser halt auch nach oben.

    Mit einem Föhn würde ich doch einen Teil des Wassers ja auch noch weiter rein drücken und es gammelt erst Recht vor sich hin. Bis das anfängt sich mit Geruch merkbar zu machen, hat man doch längst eine verschimmelte Puppe.
    na dann würde ich die Doll garnicht waschen ... oder mir gleich eine Ordentliche Doll kaufen

    zumal die Standfunktion völlig überbewertet wird, bei den Kinder-Schneewittchen-Dolls funktioniert das noch gerade so.
    Aber bei den Vollweib-Dolls ist diese Funktion nurnoch abzocke, da die Fußgelenke diese Gewichte nicht mehr halten können, da ist maximal ein Stehen an der Wand oder so in der Art noch möglich, solange alle Gelenke noch mindestens ne Vorspannung von 25Nm haben ....

  5. #5
    Avatar von icewind
    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    23701 Eutin
    Beiträge
    979
    Nicht den Fön benutzen, das wird u.U. zu heiß...

    Schrauben dick mit Vaseline einschmieren, nach dem Waschen wieder mit Klopapier abwischen, holt auch mögliche Restfeuchtigkeit mit heraus.

    Alles gar nicht so schwer...
    Schöne Grüße von icewind, Babsi, Alina, Animee, Larissa, Tamara, Barbara, Emma, Ayumi, Nina, Emily, Elly und Gina...

  6. #6
    Registrierter Benutzer

    Registriert seit
    09.2018
    Beiträge
    66
    @SD:
    Eine aus Silikon kostet dementsprechend aber auch mehr
    Da ich auch nicht weiß, ob das mit einer Doll überhaupt mein Ding ist wie ich es hoffe, plane ich mir zuerst eine gebrauchte TPE zu kaufen. Sozusagen als Einstiegsdroge.
    Im schlimmsten Fall wären dann nicht 1000,– Euro und aufwärts weg.
    Möchte halt alle Eventualitäten vorher wissen, damit die Gute dann auch möglichst lange „gut“ bleibt.
    Rein vom optischen her, gefällt es mir ohne Standfunktion besser. Aber wenn eine gute gebrauchte diese Funktion hat,...

    Eine schwerere Doll aus Silikon würde also irgendwann an den Fußgelenken zusammen brechen, wenn sie steht? Selbst die von den Erfindern der RealDolls?


    @IW:
    Das ist eine sehr gute Idee. Hört sich zudem auch sehr einfach an.

  7. #7

    Registriert seit
    06.2018
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    102
    Hallo silicondoll, ja das stimmt absolut, die standfunktion bei dolls über 40kg, das ist wirklich nur abzocke. Meine Lesley,42kg hab ich einmal zum stehen gebracht und dann fiel sie mir fast um, mit Glück hatte ich sie gerade noch erwischt. Einmal habe ich sie vornüber gebeugt wo sie sich mit den Unterarmen an der couchlehne abgestützt hat. Da meine Lesley einen wunderschönen Po hat, war dass das einzige mal wo ich die standfunktion mit einem positiven Erlebnis verbinde. Meine nächste wird sicher unter 25kg haben und da kann ich mir vorstellen das die Standfunktion einen Sinn hat. Obwohl ich mir auch ganz sicher eine pralle mit großer oberweite und 50kg auch noch zulegen will. Aber standfussfunktion hat ab einem gewissen Gewicht wirklich keinen Sinn Denk ich, Gruß, ozzharry

  8. #8

    Registriert seit
    08.2011
    Beiträge
    3.408
    Zitat Zitat von Mark7 Beitrag anzeigen
    @SD:


    Eine schwerere Doll aus Silikon würde also irgendwann an den Fußgelenken zusammen brechen, wenn sie steht? Selbst die von den Erfindern der RealDolls?

    Hallo Mark7,

    da kann ich Dir aus eigener Erfahrung nur raten vergleiche mal die Köperpoportionen und die Gewichte der Dolls (TPE-Silikon) !
    Dann wirst Du feststellen, das die TPE-Dolls aus Vollgummi, die Schergewichtigen Dolls sind.

    Und mir ist bis jetzt auch nicht bekannt, dass www.realdoll.com jetzt mit Skelett's mit Standfunktion für ihre SilikonDolls anbietet.

  9. #9
    Registrierter Benutzer

    Registriert seit
    09.2018
    Beiträge
    66
    Hallo SD,

    was ich bisher gelesen habe, da soll Silikon schwerer sein als TPE. Deshalb hatte ich so nachgefragt.
    Was die RealDolls betrifft, meine ich nicht irgendwelche Schrauben in den Füßen, sondern rein von den Gelenken und dem Gewicht. Aber auch darauf bezogen, dass Silikon an sich schwerer ist.

    Werde mir das mit dem Gewicht und den Proportionen im Vegleich mal genauer betrachten.

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    Avatar von Feguro
    Registriert seit
    09.2012
    Beiträge
    446
    Ich tendiere mittlerweile auch wieder eher zur Nicht-Steh-Funktion.

    Bei meiner letzten hatte ich Steh-Funktion bestellt und bin sauer, weil man mir Nicht-Steh Funktion zugesandt hat. Gebe nur ungern zu, dass ich das so besser finde - das Füßeln macht mir auf Dauer mehr Spaß, als die Möglichkeit Steh Fotos zu machen, oder sie im Stehen zu säubern. Allerdings geht mir - gerade bei meinem bevorzugtem schwererem Gerät - der Vorteil flöten diese bequem in die Vertikale zu bringen (unter Verwendung einer nahgelegenen Wand).

    Na und wenns denn unbedingt mal ein Steh-Foto sein soll, dann bekommt man das bei einer Nicht-Steh-Funktion auch mit Geduld hin - aber da wirds dann schon gefährlich von wegen Einreißen des Materials an den Fusss.

    Ist der Hauptgrund eher das Fotografieren und/oder man das Waschen im Stehen tun tut, dann das so machen wie oben beschrieben.

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Avatar von Cop
    Registriert seit
    04.2018
    Ort
    Bavaria
    Beiträge
    1.504
    Für mich persönlich, als Fußfetischist, ist eine Standfunktion sowieso absolut inakzeptabel !

    Wer will schon blöde 3 Schrauben in den schönen Fußsohlen haben...
    "Sie haben das Recht zu schweigen...!"

  12. #12
    Registrierter Benutzer

    Registriert seit
    09.2018
    Beiträge
    66
    @ Feguro:

    Der Hauptgrund ist wie beschrieben das abduschen oder auch in der Wanne reinigen. Wobei letzteres wegen den eventuell undichten Stopfen selbst bei Puppen mit Insert für mich eh nicht in Frage kommt.
    Nur rein interessehalber, Schuhe verhindern die Gefahr des einreißen beim Stehen auch nicht wirklich, oder?
    Denn das Gewicht der Puppe bleibt ja das gleiche.

    @Cop:
    Wie geschrieben, finde ich es auch schöner ohne diese Schrauben.
    Aber wenn man beabsichtigt erst mal eine gebrauchte zu kaufen ist die Auswahl nicht sehr groß.
    Und die eine, die für mich in Frage kommt (optisch, vom Zustand her und zur Zeit auch finanziell) hat eben eine Standfunktion.


    Die Schrauben entfernen und mit TPE die Löcher schließen wird wohl nicht so leicht möglich sein vermutlich.
    Gehe mal davon aus, dass die Schrauben entweder stark angezogen, Gewinde festgeklebt oder gekontert sind. Des Weiteren vermute ich, dass dadurch das Einreißen beim Hinstellen eventuell noch schneller passiert durch die Aufnahme der Schrauben. Hier haben doch schon welche Dolls zerlegt, wäre es ohne Beschädigung machbar die Schrauben zu entfernen?
    Habe ich zwar nicht vor an meiner ersten Puppe, ist nur interessehalber ob sowas überhaupt möglich wäre.
    Gibt bestimmt auch einige die die Stehfunktion bestellt haben und diese doch nicht mögen.

  13. #13
    Avatar von FullHouse
    Registriert seit
    02.2017
    Ort
    Rosenheim
    Beiträge
    159
    Mark7 Du kannst mir ruhig glauben wenn ich Dir sage wie das mit dem Duschen / trocknen funktioniert. Ich mache das so seit fast einem Jahr und da riecht, modert und schimmelt auch nix Icewind's Vorschlag ist super und kannst Du gerne anwenden, wenn Du auf Nummer Sicher gehen willst.
    In jedem Fall rate ich Dir zur Standfunktion, da diese das Reinigen erheblich erleichtert, weil Du die Doll eben schön in die Dusche / Badewanne stellen und in aller Ruhe abbrausen kannst. Die Schrauben lassen sich übrigens ohne Weiteres heraus / hinein drehen.
    Ich persönlich möchte die Standfunktion niemals missen
    Geändert von FullHouse (08.09.2018 um 10:05 Uhr)
    AAaaaallll in!
    Mina - WM 145 C #36

  14. #14

    Registriert seit
    08.2011
    Beiträge
    3.408
    Zitat Zitat von Cop Beitrag anzeigen

    Wer will schon blöde 3 Schrauben in den schönen Fußsohlen haben...
    also mich beeindrucken die Füße und Hände von den TPE-Dolls, (die ich bis jetzt gesehen hab) nicht wirklich
    und deine persönliche Empfehlung .... die hat auch sehr hässlich modellierte Hände und Füße .... passt aber zum Gesamtdesign der Doll

  15. #15
    Registrierter Benutzer
    Avatar von Cop
    Registriert seit
    04.2018
    Ort
    Bavaria
    Beiträge
    1.504
    Naja, das ist in der Tat der Knackpunkt...

    Da kann man sich seine Doll, egal ob TPE oder Sili, noch so gut und sorgfältig aussuchen...
    Ob die Hände und Füße passen, sieht man erst bei der Lieferung !
    Aber, das kennen wir ja, gell ! (trifft ja nicht nur auf einzelne Körperteile zu...)

    Ich habe bereits Dolls gesehen, auch innerhalb dieses Forums hier, welche wunderschöne, absolut perfekte Hände und Füße haben !!!

    Aber, wie gesagt,
    das wird wohl immer ein "Glücksspiel" bleiben...

    Zitat Zitat von Mark7 Beitrag anzeigen
    ...Die Schrauben entfernen und mit TPE die Löcher schließen wird wohl nicht so leicht möglich sein vermutlich...
    Und selbst wenn, dann sind die Fußsohlen trotzdem "zerstört"...!
    "Sie haben das Recht zu schweigen...!"

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •