Tagebuch eines Liebespuppenbesitzers (795) 11.8.2017

Immer wieder weise ich gerne mal für diejenigen, die zum ersten Mal im Blog gelandet sind und sich noch nicht mit der Welt der Liebespuppen auskennen, darauf hin, dass der Dollpark nicht nur eine gute Anlaufstelle für Neulinge von Liebespuppen ist, sondern dass er auch ein breites Sortiment hat, wenn man erst einmal in die Welt der Sextoys rein schnuppern möchte.

Der Dollpark hat immer schon mehr gemacht, als „nur“ lebensnahe Liebespuppen aus Silikon oder TPE Material herzustellen und zu vertreiben oder die klassischen Gummipuppen und die leichten Stoffpuppen anzubieten. Neben den Liebespuppen hat der Dollpark auch ein großes Sortiment an Sexspielzeug aller Art und das sollte man in all der Faszination um lebensnahe Sexpuppen nicht vergessen.

Vor allem die im Dollpark hergestellten Produkte sind wirklich einzigartig, weil hinter ihnen nicht nur der aufwendige Prozeß der Abformungen von Vaginas oder eines Penis steht, sondern vor allem bei der Boogina Lustmuschi steckt eine Menge Arbeit, Forschung und auch ein reger Austausch mit den Kunden, welcher diese Lustmuschi schon zu etwas ganz besonderem gemacht hat.

Viele Vorteile für Freunde von Sexspielzeug und Liebespuppen im Dollpark

Wer noch nicht genug Geld für eine lebensnahe Liebespuppe hat oder wer sich unsicher ist, ob Sex mit künstlichen Gegenständen überhaupt seine Welt ist, der kann beim Dollpark genau das testen, was er möchte und das endet nicht nur bei Vaginas oder Penissen, sondern auch Abformungen von anderen Körperteilen sind in Trusted Skin Silikon erhältlich.

Hinzu kommt eine tolle Werkstadt, nettes und geschultes Personal und eine super Infoplattform, wo man sich sowohl auf gummipuppen.de wie auch auf dollpark.com intensiv über das ganze Thema mit Videos und anderen Informationen versorgen kann.

Der Umgang mit Reparaturen, Umtausch und anderen Dingen entspricht nicht nur dem deutschen Standard und spart damit eine Menge Ärger, sondern der Dollpark ist auch immer offen für eine Lösung im Sinne aller Beteiligten und man bekommt in ihrer Hotline immer einen Menschen an den Apparat, der dann schnell und kompetent hilft. Die Mitarbeiter im Dollpark und auch Inhaber Michael Wendt kennen die Liebespuppenszene und die Welt der Lustmuschis und Sexspielzeuge seit fast zwei Jahrzehnten und wissen genau, was dort für Vor- und Nachteile zu beachten sind.

Und dieser Service ist wichtig, denn die allermeisten Menschen haben beim ersten Kontakt mit dieser Welt keine Ahnung, auf was sie sich einlassen. Sie sehen erotische Bilder, entdecken Träume, Wünsche und Phantasien und es ist wichtig, dass dann kompetente Leute nicht nur den Kunden persönlich auf den Boden der Tatsachen zurück holen, sondern dass sie ihnen auch deutlich machen, welch großartiges und aufwendiges Produkt Liebespuppen sind und dass selbst Boogina Lustmuschis eine Menge Arbeit hinter sich haben.

Ich selbst habe – obwohl ich mit meiner Silikonpuppe mehr als glücklich bin – immer wieder gerne mal in die Bereiche von Boogina und Co. rein geschaut, weil man dort die Wurzeln der lebensnahen Liebespuppe erkennt, quasi ihre Vorstufe und das finde ich sehr spannend. Alles greift am Ende irgendwie ineinander und nirgendwo sieht man das so deutlich, wie beim Dollpark, finde ich.